OCT / OCT-Angiographie

OCT – Die optische Cohärenz-Tomographie ist derzeit die modernste und vielseitigste bildgebende Untersuchungsmethode für den vorderen und hinteren Augenabschnitt. Sie erlaubt einen Blick wie im mikroskopischen Präparat in und durch die Netzhaut bis in die Aderhaut mit einer Auflösung von mittlerweile unter 1µm. Aber auch im vorderen Augenabschnitt lässt sich z.B. die Hornhaut darstellen und vermessen.

OCT-Angiographie – Es lässt sich sogar der Blutfluss in der Gefässschicht unter der Netzhaut (Choriokapillaris) darstellen und somit auf die Durchblutungssituation Rückschlüsse ziehen.

crossmenu